SPR - eine Marke von PPR Hamburg >Kontakt >
Was ist Social PR > Menschen im Internet > Vier Online-Welten für Sie >



Durch die Mehrkanalnutzung findet der Dialog über verschiedene Kanäle statt, beispielsweise über ein haptisches Mailing, das den Empfänger persönlich anspricht und ihn auf eine personalisierte Webseite führt. Unmittelbar nach dem Besuch der Webseite erfolgt eine telefonische Kontaktaufnahme mit dem Empfänger. Er hat durch den Besuch der Webseite sein Interesse signalisiert und wird an dieser Stelle gezielt abgeholt – Mehrkanalnutzung, die über das reine Generieren von Interesse hinausgeht.

Crossmedial zu arbeiten, kann teure Streuverluste verringern und die Synergieeffekte nutzbar machen. Es gibt zahlreiche Studien, die belegen, dass Crossmedia einen „Multiplying Effect“ hat, also die Kombination mehrerer Medienkanäle eine größere Werbewirkung entfaltet als die Summe der Monokampagnen.

Social Dialogue

Dialog heißt: zwei reden miteinander.

Dialog heißt auch: Weg vom Monolog. Dialogmarketing baut eine Beziehung zwischen Sender und Empfänger auf – beide treten miteinander in Kontakt.

Dahinter steht ein neues Kommunikationsverständnis. Der Dialog mit Kunden und auch mit Journalisten ist heute eine echte Herausforderung – die Ansprüche steigen, die Erreichbarkeit über einzelne Kanäle sinkt.